Seiten

Dienstag, 7. Februar 2012

Noch ein paar Frühlingsjäckchen-Inspirationen

Nachdem ich gestern so viele schöne Jäckchen gesehen habe (und ich habe es sogar immer noch nicht geschafft mir alle Beiträge anzuschauen) und eigentlich sowieso schon völlig reiz- und möglichkeitenüberflutet bin, fiel mir doch tatsächlich noch ein kleines Büchlein von Susan Crawford ein. Ich hatte es mir im Herbst zugelegt und dann irgendwie einfach inmitten der Bücher- und Zeitschriftenstapel im Wohnzimmer (jaja, nennen wir es das doch einfach ganz professionel: zwischen meinen coffeetablebooks) vergessen.  Es ist ja auch nur ein ganz kleines, feines Büchlein.....
Vintage Gifts to Knit
In einem anderen Leben als zarte Elfe werde ich mir das folgende Jäckchen (Bed Jacket) stricken und immer ganz geheimnisvoll dreinschauen....
In diesem Leben wird es vielleicht eine Chance geben für dieses "Town and City Tufted Cape", Town und City habe ich hier ja immerhin  täglich.
Und hier als Inspiration für alle die, die im Frühjahr heiraten (oder einfach nur perfekt aussehen) wollen: Gloves for a Spring Wedding:
Sind die nicht zauberhaft!!!!!????

Für den Knit-along habe ich auch noch was bei drops gefunden. Den Ausschnitt finde ich grandios, das Zopfmuster auch, die Länge dagegen nicht ganz so gelungen, aber da kann man ja was dagegen tun, gell!
Ich will mich ja nicht beschweren, aber diese vielen, vielen Möglichkeiten  machen mich ganz fertig.

*Wiebke*

Kommentare:

  1. Super "Dein" Drops-Modell. Den Ausschnitt finde ich auch sehr gelungen.
    Ich werde mir das mal genauer anschauen. Das Muster kommt für mich zwar nicht in Frage, aber die Passform finde ich sehr schön!!
    Ich habe für mein Jäckchen ein spezielles Garn im Auge, welches leicht strukturiert ist und von mir daher glatt verstrickt wird. Meine "Eingeschränktheit" finde ich aber auch garnicht mehr so schlecht, im Anbetracht der vielen vielen Möglichkeiten.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Auswahl.

    Viele Grüsse. Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das gefällt mir ja auch... irgendwie gut, dass ich gerade gar keine Zeit zum Stricken habe, mich würde die Auswahl (und überall sieht man noch was neues und noch was schönes) auch fertig machen.
    Zur Frage, ob man Strickteile einfach mit Maschine oder Overlock zusammennähen kann - ersteres habe ich schon erfolgreich gemacht. Einfach mit ganz großem Zickzackstich, da kann man dann eine Taillierung einarbeiten, auch wenn die Strickteile keine haben. Overlock würde ich mich aber nicht trauen - nachher hat mans abgesäbelt, und dann ist es doch zu eng...

    viele grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Mich macht ja dieses Spring Wedding Kleid auch ganz fertig, tolle Bilder.
    Wie wäre es nun eigentlich mal mit einem eigenen Blog, "Demonstrativer Müßiggang" oder so? Nun bist Du doch schon wirklich gut in Übung :-)

    AntwortenLöschen
  4. Also , wenn Du mich fragst : Drops Jäckchen machen , und nicht länger überlegen - höchstens über die Länge ... würde Dir auch die Farbe stehen ? Die find ich nämlich auch ganz toll
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Hej Wiebke,
    danke für deinen netten Kommentar in meinem blog. Von deinen Vorschlägen würde mich das Jäckchen (ich hatte versehentlich in meiner Antwort in meinem blog versehentlich cape geschrieben, weil verguckt) noch am meisten faszinieren, da relativ ungewohnt und irgendwie so märchenhaft...:-)

    AntwortenLöschen