Seiten

Freitag, 17. Februar 2012

alfatex - Nachtrag zum MMM 6/2012

Tja, was soll ich sagen, manchmal ist man einfach machtlos! Und glücklich!

Mittwoch mußte ich beruflich nach Bochum reisen und hatte beim MMM ganz vorsichtig über meine Idee sinniert, eventuell mal bei alfatex reinzuschauen. Nur mal so, ganz leise...

Nach Ende meines Marathontermins überlegte ich kurz, mir ein Taxi direkt von der Baustelle zu alfatex zu nehmen (kenne ich mich in Bochum doch überhaupt nicht aus) Aber ehrlich, das erschien mir eindeutig zu dekadent. Ich brauche ja wirklich so was von überhaupt keinen neuen Stoff, bin eigentlich eher auf Entzug.

Also bin ich tapfer zum Bochumer Hauptbahnhof gefahren, hab mir schnell eine Currywurst (warum eigentlich nur?) gegönnt und nochmal kurz meine mails gecheckt. Hach, so viele nette Kommentare zum MMM, u.a.:hat siebenhundertsachen von sagenhaften aktuellen alfatex-Bochum-Schnäppchen berichtet, während suschna mich freundlich um eine kleine blog-Reportage bat.

Die Rhein-Ruhr-Verkehrsverbund homepage mit der „Fahrten planen“-Rubrik war schnell gefunden, und wie das Leben manchmal schöne Überraschungen bereithält, fährt direkt vom Hauptbahnhof Bochum die Linie 306 Richtung Wanne-Eickel in nur ca 20 Minuten bis fast vor die alfatex-Tür (Haltestelle Einkaufszentrum Hannibal)

Aber ganz ehrlich, den Laden hinten links hätte ich ganz bestimmt übersehen, wenn ich nicht gezielt danach gesucht hätte.
Auch im Innenbereich war ich zunächst etwas überrascht. Nachdem ich immer so wunderschöne anspruchsvolle alfatex-Stoffe auf diversen blogs bewundern konnte, hatte ich ein eher gediegenes Stoffgeschäft erwartet. Nicht so eine leicht ramschige Halle. T-shirt-Drehständer vor der Tür, Unmengen quietschebunter WSV-Schilder und ziemlich verwühlte Tische- ich brauchte einen kleinen Moment um mich zu orientieren. 
 
Aber dann!!! Neben vielen, vielen Faschings- äh Karnevalsstoffen (nein!) fand ich allerfeinste Wolle (jaaaa!). Vieles zum Originalpreis, aber manches erstaunlich herabgesetzt.
Das Foto zeigt jetzt vermutlich nur sehr ungenau, was so faszinierend ist an meinem Schäppchenhaufen: alles allerfeinste Wolle und Woll-Kammgarn

Ich bin ja durch die Maybachufermarktpreise sehr verdorben, habe hier bei alfatex für die runtergesetzten Stoffe aber wirklich nicht viel bezahlt.
Und Schildchen mit exakten Materialangaben findet man auf dem Markt natürlich nie und sogar im heimischen Karstadt oft auch nicht (da steht dann gerne einfach nur “Designerstoff“ etc.drauf)
Hier bei alfatex war alles wunderbar ausgezeichnet. Welch ein Luxus!

Und das hier muß jetzt sein, ist ja eine wissenschaftliche Reportage:
Von oben nach unten:
  • Strenesse Wolle-Seide-Gemisch (10,-€/m)
  • Wollkammgarn meliert mit leichtem Glanz (3,90€/m)
  • Rauchblaues Wollkammgarn (3,90€/m)- könnt ihr euch das mit roten Paspeln vorstellen?
  • noch feinerer grauer Wollstoff (6,90€/m)
Und hier kommt das Foto, bei dem sich alle Mitreisenden auf der Rückfahrt im Zug gefragt haben, warum diese Frau denn bloß so stolz eine blöde Tüte fotografiert:
Mein Resumee: unbedingt hingehen. 
Und vielen Dank für die ermunternden Kommentare. Ich habe die Stoffe mittlerweile gewaschen, die sind echt was Feines.

*Wiebke*

Kommentare:

  1. Ach das freut mich, dass du fündig geworden bist! Ja, man muss draußen wie drinnen einen zielstrebigen Tunnelblick in Richtung hinten links entwickeln, aber dann gehts ;-) Entgegen des Discounter-mäßigen Eindrucks sind auch die Verkäuferinnen sehr kompetent.

    Viel Spaß mit den Wollschätzchen!

    AntwortenLöschen
  2. Wah! Ich darf gar nicht dran denken, dass ich vor 6, 7 Jahren öfter in Bochum war, weil ich da an der Uni zu tun hatte - was hab ich da verpasst! Glücklicherweise wusste ich das bis eben nicht - am besten vergesse ich diese Stoffbilder sofort wieder... (Untersteh dich, irgendwas davon beim Nähkränzchen in meiner Gegenwart anzuschneiden! Bitte näh dann was aus obskurer Plastikmischung vom Markt, wie wir alle.)

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  3. Du bist soooo gemein, einfach nur gemein!
    Anderen lange Zähne machen, schäm dich ;)

    Ach, ich muss doch sowieso Stapel abbauen. *heul*

    Das Fiese ist, dass du dir jetzt natürlich auch was besonders Wertiges draus nähen musst ;)

    Aber: diese Stoffe wird dir das Tochterkind hoffentlich nicht entreißen. Oder erst recht?


    PS: was ist denn das für eine seltsame übertriebene sicherheitseingabe? ZWEI schlecht leserliche wörter?
    es kommt noch soweit und man muss einen limerick schreiben oder so.

    AntwortenLöschen
  4. @Lucy: Hiermit verspreche ich , dass ich diese Stoffe ganz klammheimlich vernähen werde und niemals nie wieder keinem was davon erzähle...Du kennst mich doch ein bißchen, es kann sowieso sein, dass ich mich nie trauen werde, sie anzuschneiden....

    @frifris: ja das mit der nötigen Wertigkeit ist allerdings vertrackt. Ohne Probemodell werde ich mich kaum drantrauen....vielleicht also auch nie...
    Und das sind ganz allein MEINE Stoffe. Undankbare kriegen davon nichts ab.

    Haben wir hier auch diese idiotischen neuen Sicherheitswörter? Ich kriege das hier ja selber garnicht mit. Ärgere mich aber gerade auch dauernd darüber. Bin schon dazu übergegangen, mir Wörter ansagen zu lassen, weil man diesen murks teilweise überhaupt nicht entziffern kann. Nein, ich bin keine Roboter!
    Floh, kann man das abstellen?

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe Du hast dir diesmal mehr als die üblichen 1 m von dem tollen Stoff gekauft!! Keine Ahnung ob man die Sicherheitswörter abstellen kann, muss ich mal gucken!

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe teilweise sogar 2,50m gekauft.....Klasse, oder?

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Stoffe! Aber wir wollen doch nun Frühling, die musst Du jetzt erst mal einlagern, keine Gefahr für´s nächste Nähkränzchen also.

    Ich bin nur so halbneidisch, denn ich muss mich nur noch bis zum 16.3. begnügen, da gibt es bei Rene´Lezard wieder den Rausverkauf. Am besten Du richtest dir hier in der Region für diesen Termin eine Baustelle ein, wird sich bestimmt lohnen.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, nein! Ich brauch keine Post, die mir den Mund wässerig machen und mich auf die Autobahn zu Alfatex in Köln treiben wollen... Gerade jetzt wo ich doch kein Stamm-Stoffgeschäft mehr habe, bin ich so labil. Obwohl für so einen Tag in Köln würden mir auch noch andere nette Dinge einfallen... Ich bin gespannt, was aus den Schätzen wird.
    LG, Bronte

    P.S.
    ICH kann das nicht lesen!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, den obersten Stoff hätte ich auch gerne und der hellblaue ist doch richtig was für den Frühling...zum Glück ist Bochum weit weg denn ich habe auch noch Berge zum Abarbeiten...
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  10. Hey, wohne in der Nähe des bochumer Alfatex und kann nur sagen: Vorsicht: er macht süchtig! Nicht immer, aber immer öfter!
    LG, Siggi

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank an die rasende Reporterin! Strenesse hmmmm wie wunderbar. Und wenn man seine Tüten so fotografiert ist díe Gefahr wohl auch nicht so groß, sie unter dem Sitz zu vergessen.

    Diese 3 (!) Wörter hier unten sind ja der Hammer, mal sehen, ob der Kommentar durchgeht (Vielleicht endlich mal wieder mit open id?)

    AntwortenLöschen