Seiten

Montag, 5. März 2012

Nesthäkchen fliegt aus dem Nest

Ach, da ist mir doch ganz weh ums Herz! Mein Nesthäkchen fliegt aus dem Nest! Eben gerade war es noch so klein und unbeholfen in der großen (Blogger-) Welt! Doch in letzter Zeit ist es schnell gewachsen! Richtig selbständig, hat viel auf die Beine gestellt und dazu gelernt - ja, das Nesthäkchen ist "erwachsen" geworden! Und dann ist es doch Zeit zum Ausziehen, oder??!! Sanfte Worte haben nicht geholfen - typisch bei den Pubertierenden! Heute bekam es einen kleinen Schubs in die Fremde, die große weite Welt.... was soll ich sagen? Es klappt!! Seht selbst:


Eben hat sie noch geweint und gebettelt im "bequemen" Nest zu bleiben! Doch kaum hatte sie den Fuß im eigenen Haus Blog, genießt sie die Freiheit! Auf auf und davon....
Die stolze "Mama" *Floh* 

Kommentare:

  1. Gratulation! Rundum gut gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Floh,
    es war wunderschön, dass ich meine Füße so lange und bequem unter deinen Tisch strecken durfte.
    Ich danke dir für deine Gastfreundschaft, dein Vertrauen, deine Geduld und deine Hilfestellungen...und vielleicht auch eines Tages für den b̶̶r̶̶u̶̶t̶̶a̶̶l̶̶e̶̶n̶ gutgemeinten Schubs. Meistens erkennt man die Leistungen der Mutter ja erst dann, wenn man selber erwachsen geworden ist.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Post !!! Habe Dein Nesthäkchen grad schon besucht ...Hast die "Mutterpflichten" scheints gut gemacht... das Nesthäkchen sieht so aus als wärs absolut flügge ;))
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen