Seiten

Mittwoch, 26. Mai 2010

Im Westen nichts Neues

Ich freue mich immer, wenn andere Blogerinnen Läden mit Stoff und Nähzubehör zum Anfassen vorstellen. Besonders interessieren mich natürlich die Läden in Berlin! Anfang Mai war "von kleinen Dingen" in Berlin und hat einige mir bekannte und unbekannte Stoffläden präsentiert. Lucy entführte uns zu dem Stoffgroßhandel Hüco und anderen (für Näherinnen wichtige) Läden. Auch Suschna stellte bereits ein Spezialgeschäft für Patchwork vor. Nun habe ich tatsächlich im Westen der Stadt auch noch ein wirklich neues Geschäft entdeckt, das ich vorstellen möchte. Dazu gibt es noch 3 Läden, die es schon länger gibt, die ich Euch auch nicht vorenthalten will. Das "Neue" heißt Trollinge und ist in einer winzigen Straße in Friedenau - Niedstr. 12/ Ecke Handjerystr. - zu finden.
Ein Stofftraum für alle Näherinnen und Näher - Stoffe von Amy Butler über Kokka und Tilda, Dekorstoffe, Wachstuch in wunderschönen Farben - alles zum Anfassen! Zusätzlich werden Reißverschlüsse, Schrägbänder, Bordüren und Nähbücher angeboten. Gesucht und nicht gefunden habe ich elastische Bänder, diese sind aber bereits bestellt - wurde mir versichert. Auch gibt es Nähkurse in einem Kursraum in der Varziner Str., Nähmaschinen müssen mitgebracht werden, die Preise sind dem Ortsteil Friedenau angepasst.
Ein ganz anders gestalteter Laden ist "Patch it" in Spandau - Falkenhagener Str. 21- der in meinen Augen zu den traditionellen Patchwork Läden zählt. Das Stoffangebot geht über "typische" Patchworkstoffe aller Muster und Motive, einer große Auswahl Batikstoffe und (hinten in einem kleinen Durchgang versteckt) Baumwollstoffe in zarten Farben mit Punkten und Karos. Weiterhin im Angebot jegliches Patchworkzubehör, Füllmaterialien, Nähbücher und Nähanleitungen. Auch hier gibt es Nähkurse und auch hier sind die Preise dem Bezirk Spandau angepasst. Die Inhaberin ist eine ausgesprochen nette und hilfsbereite Frau mit viel Geduld und dem Bemühen alles für einen zu "organisieren".
Für "Näh-Notfälle" ist der kleine Laden Kurzwaren Kopplow in Westend - Reichsstr. 89 - ein wahrer Seegen!
Im Angebot sind Wolle, Strickwaren, Füllwatte, Schneiderzubehör, Kordeln, Bänder, (wenige) Stoffe, Stricknadeln, Häkelnadeln und vieles vieles mehr. Der Laden ist winzig klein und bis unter die Decke vollgestopft mit Kurzwaren. Wenn also mal beim Nähen etwas fehlt, wird man hier auf jeden Fall fündig.
Ähnlich gut bestückt ist die Änderungsschneiderei Schneidersitz in Charlottenburg - Pestalozzistr. 54/ Ecke Suarezstr.
Auch hier werden reichlich Kurzwaren und Schneiderzubehör angeboten. Faszinierend ist auch das Knopfangebot, sehr vielfältig und von guter Qualität - alte solide Knöpfe - keine kurzlebigen Plastikknöpfe wie ich sie bei Idee und Karstadt fand. Bei meinem Ausruf: "Ach, so eine Borte hatte ich früher als Kind an meiner Kordhose!" erhielt ich die Antwort, das dieses Sortiment wahrscheinlich auch aus dieser Zeit stammt. Ja, hier findet man herrlich "alte" nun wieder moderne Borten für jeglichen Gebrauch.
Ich nutze das Internet viel, auch zum Einkaufen. Aber Einkaufen mit Anfassen macht mir auch großen Spaß, besonders in kleinen individuellen Geschäften wie diesen. 

Kommentare:

  1. Perfekt! Möge sich die Liste bald erweitern. Wir, die auch im Westen nähen und handarbeiten wollen, werden ja immer mehr.
    Für Wolle etc. will ich noch die Wollboutique an der Ecke Kaiserdamm/Soorstraße empfehlen. Dort habe ich nun schon mehrmals bestellt und wurde gut bedient. (Danke auch für den Tip).

    AntwortenLöschen
  2. Prima, wenn man auf persönliche Erfahrungen zurückgreifen kann, ist das immer besser, als wenn man nur einen Branchenbucheintrag vor sich hat. Vorgestern war ich in dem "Spezialgeschäft", über das Suschna geschrieben hatte. Und deinen Artikel verlinke ich heute Abend bei mir noch auf der Extraseite, dann hat man auch von da aus alles zusammen. Jetzt brauche ich nur noch einen Grund, um mal nach Friedenau zu fahren...
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  3. persönliche empfehlungen sind immer die besten! :)

    herzlichen dank übrigens für deinen link für den 5-minuten-rock, den ich bekommen habe! ich habe ihn mir abgespeichert, aber noch nicht getestet (u.a. weil ich keine kettelmaschine habe). gestern habe ich mir übrigens zum ersten mal zwei japanische nähbücher bestellt - eine für kinderkleidung, eine für taschen. ich bin schon sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Floh!
    Thank you so much for this information!! It's very helpfull for me, I'll visit Berlin in one month and I'm really interested in handcrafts and feltmaking and some people told me that in Germany are a lot of books and info about this themes. Do u know more about this?
    I am a follower now!
    Thanks again, Adios.
    La Chola.

    AntwortenLöschen