Seiten

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Stolz wie Oskar!

Ja, so fühle ich mich! Unglaublich aber wahr, mein Kleid ist fertig! 
Schlaflos wälze ich mich in den letzten Nächten im Bett umher - nicht wegen meines Kleides, sondern aus anderen Gründen, die aber nicht schlimm sind - dabei beschäftige ich mich mit "belanglosen" Dingen zur Ablenkung vom eigentlichen schlafraubenden Thema - im Dunkeln, mitten in der Nacht, kam mir die Erleuchtung! Die Kochlöffel Erleuchtung zum Verstürzen des Ausschnittes meines Weihnachtskleids! Zig mal habe ich die Burda Anleitung gelesen und nur Bahnhof verstanden - nun mitten in der Nacht begreife ich es!?! Das soll einer Verstehen! Und wie es so ist, hat man es einmal begriffen, erscheint es alles sehr simpel! Es ist - um es mal so zu sagen - Piepe einfach! Gesagt getan, verstürzt mit Kochlöffel, zugenäht, versäubert.....
in Form und Taille gebracht, gekürzt..... Ja, es hat auch kleine Fehler, aber das finde ich völlig belanglos. Auch gekaufte Kleidung hat Fehler und die hat man dazu noch bezahlt! 
Da hängt es nun und wartet auf seinen Auftritt: mein selbst zugeschnittenes, selbst genähtes WEIHNACHTSKLEID!
Nun möchte ich mich noch bedanken... (wie im Fernsehen bei einer Preisverleihung!) bei Wiebke für den Stoff, das permanente liebe Nachfragen, den wertvollen Tips und für die Kochlöffel-Methode! Bei Catheriné für den Schnitt und das WKSA 2011! Bei Julia für das Zeigen ihres schönen Kleides beim Blogger Treffen im November in Berlin (An dem Tag wurde die Idee geboren!), für ein leider zu dem Zeitpunkt wenig hilfreiches Tutorial (weil ich schon nach Burda begonnen hatte..) und für die ständigen email Hilfen. Bei Miss Margerite, mit der ich mich beim Blogger Treffen leider viel zu wenig unterhalten habe, für einen weiteren tollen Link zur Kochlöffel Methode. Bei Suschna, die mir für schnelle Hilfe und Fragen jeder Zeit bereit stand. Und natürlich bei allen anderen die mich immer und immer wieder ermutigt und angetrieben haben! DANKE!

Morgen nun das große Finale! Ich freue mich schon!

Kommentare:

  1. Na, wusste ich doch, dass Du das schaffst.
    Ich freue mich schon, dich morgen im Kleid zu sehen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin so stolz auf dich!
    Alles selbstgemacht, sogar während du auch noch meine Texte einpflegen mußtest, mich zum Durchhalten beim WKSA ermuntert hast und dann noch so wunderschöne Weihnachstgeschenke genäht hats- Cool!

    Wann folgt das nächste Kleid?

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen