Seiten

Montag, 30. November 2009

Weihnachtszeit

Endlich ist es wieder soweit! Mit dem 1. Advent hat die Weihnachtszeit endlich begonnen.

Erstmalig haben wir unseren Adventskranz selbst gebunden - alle Zutaten haben wir im Wald und im Garten geschnitten. Dieses Jahr wollten auch alle in der Familie nur eine Kerze auf dem Kranz und nicht vier. So gibt es keine Diskussionen, ob wir alle vier anzünden oder eine zum 1. Advent.
Kekse haben wir noch nicht gebacken, dafür haben wir zusammen Perlenanhänger gebastelt und alles schön geschmückt.

Ab morgen darf dann das erste Türchen im Adventskalender geöffnet werden... Wer keinen eigenen bekommen hat, darf sich hier erfreuen:

Ich wünsche allen eine ruhige und entspannte Weihnachtszeit.

Kommentare:

  1. Die Perlenanhänger sind sehr schön (auch in natura). Müßte man nochmal mit dem Gablonzer Schmuck vergleichen, vielleicht ist das kein so großes Geheimnis?
    Auf deinen weißen Beitrag bin ich ja mal gespannt, ich laß mich überraschen.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Adventskranz ist traumhaft schön geworden. So kreativ bin ich leider nicht.
    Und tolle Anhänger hast du gearbeitet.
    GLG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Die Ähnlichkeit mit dem Gablonzer Schmuck war mir gar nicht so bewußt. Ich habe nur normale Perlen verwendet, beim Gablonzer Schmuck sind meiner Meinung nach alle Elemente aus ganz dünnem Glas - Perlanhänger hat meine Mutter als junge Frau gebastelt, die fand ich schon als Kind schön. Seit ein paar Jahren hänge ich den Kindheitserinnerungen so nach...

    AntwortenLöschen