Seiten

Donnerstag, 27. März 2014

Oh lala...

Eine Tasche ist fertig genäht! Auch wenn das kaum jemand glaubt, ich bin ein fauler Mensch. Wenn ich was mache, muss es flott von der Hand gehen, ohne viel Schischi. Also wenn Tasche, dann am liebsten simpel, ohne viel Extras. Ha, und nun eine Tasche aus vielen vielen Teilen, nach Anleitung auf Englisch, für einen bestimmten Zweck und mit tollen Extras! Hier ist sie, meine Camp Stitchalot Bag von Sew Sweetness:
Die Tasche ist zum Transport von Nähkrempel von Sew Sweetness entworfen worden. Für mich ganz wunderbar um mein Nähzeug zu diversen Nähkränzchen zu transportieren. Auf der einen Aussenseite befindet sich eine aufgesetzte Tasche mit Magnetverschluss - auf der anderen Seite 3 Einstecktaschen (Zum Beispiel könnte man dort eine Schneidematte verstauen). 
Innen weiterer Stauraum für Nähzeug - zwei eingesetzte Vinyl Taschen in der Mitte und 2 weitere Taschen im Futter.
Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden - es hat einige Stunden gedauert, die ich aber in netter Gesellschaft von Marzipanchen verbracht habe. (HIER könnt ihr ihre wunderbare Tasche bewundern!) Mich hat es einige Nerven und 3 zerbrochene Nadeln gekostet. Auch bin ich wieder zu dem Schluss gekommen, das ich ein Binding NICHT gerne mit der Nähmaschine annähe, da die Naht nicht meinen perfektionistischen Ansprüchen entspricht. Irgendwie sieht das aus wie eine Schlangenlinie …. Für diese letzte Naht ist die Tasche, trotz Anschiebetisch, sehr sperrig unter der Nähmaschine zu bewegen. Also werde ich das Binding an meiner Tasche wieder abtrennen und erneut mit der Hand annähen! Aber nicht heute...

Kommentare:

  1. Oh je. Und ich hasse es, das Binding per Hand zu nähen... Im Leben würde ich das nicht wieder abnehmen, dazu bin ich viel zu faul :) Ich finde Deine Tasche wunderbar und sie ist bestimmt total praktisch! Hatte Aylin nicht so eine in London dabei?! Oder bilde ich mir das jetzt ein?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Aylin, Tacha und Miriam haben je eine - findest du bestimmt auf ihrem Blog. Aber meine ist natürlich schöner, hahaha ;)

    AntwortenLöschen
  3. Den Stoff finde ich total schön, aber warum ist die Tasche offen an den Seiten?Das leuchtet mir irgendwie nicht ein.
    Ich finde das Binding mit der hand vollkommen ok, denn dabei hat man es immer 100%ig in der Hand,was man unter der Maschine nur bedingt hat, auch wenn man es sorgfältig vorbereitet, finde ich.Mit gefällt es auch optisch besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasche ist so wie eine Zeichenmappe aufgebaut - man kann z.b. in die Mitte auch ein langes Lineal legen oder sonstiges.

      Löschen