Seiten

Sonntag, 9. März 2014

Miette - Frühlingsjäckchen Knitalong

So, ich schummle mich jetzt hier mal ganz unauffällig dazwischen, obwohl ich die ersten beiden Termine geschwänzt versäumt habe. Nun hier also der "erste Zwischenstand": wie vorher gesagt, strickt sich Miette zügig und unkompliziert. 
Die Strickanleitung hält, was sie verspricht - sehr Anfänger tauglich! Alles ist, obwohl auf Englisch, leicht verständlich. Zur Not schaut man eben ins WWW - es gab sogar mal ein Miette Knitalong (guckst du HIER) mit tollen Videos zum Thema Ärmel stricken und Knopfband.
Meine Maschenprobe hat nicht ganz die geforderten vier Inch ergeben und nach Ausmessen der Brust entschied ich mich für eine Größe. An den Ärmeln war schnell klar, das sie für mich zu eng sein würden. Um die Brust herum hat alles gut gepasst, doch der "Brustabnäher" ist für meine Brust zuviel, bzw. es fehlt mir die Weite dann unterhalb der Brust. Im Nachhinein hätte ich nur die Hälfte der Maschen an der Brust abnehmen müssen/sollen/dürfen. Nun ja, vielleicht komme ich mit Spannen der Jacke und einem etwas breiterem Konpfband auf die gewünschte Weite am Bauch. Es könnte klappen… ich bin optimistisch.
Für die Länge habe ich einen Rapport mehr gestrickt und ein wesentlich breiteres Bündchen. Nach Anleitung sollte für das Bündchen auf eine kleinere Nadel gewechselt werden und für besondere Festigkeit jeweils hinten in den Maschen eingestochen werden (keine Ahnung wie das auf Deutsch heißt, auf Englisch heißt es knit/purl back loop). Bis auf "purl the back loop" hielt ich mich auch strickt an die Vorgaben. Die linke Masche strickte ich normal, da ich sonst einen Knoten in den Fingern gehabt hätte… Grundsätzlich ein prima Weg um Festigkeit ins Bündchen zu bekommen, bei mir mit der knappen Passform aber eigentlich nicht nötig. Für die Ärmel orientierte ich mich an diesem Video, musste jedoch zusätzliche Maschen für meine kräftigen Oberarme aufnehmen. Die Ärmel von Miette stricke ich mit einem Nadelspiel mit nur drei Nadeln - wie im Video - das funktioniert prima. Besonders nachdem Umstieg von Metall auf Holznadeln, da macht mir das Stricken mit dem Nadelspiel fast schon Spaß! Sehr wahrscheinlich wird es hier ein 3/4 Ärmel, das wird insgesamt besser zu einem sehr Figur betontem und kürzerem Jäckchen passen. 
Sieht so aus, als könnte ich es bis zum Finale schaffen! Ich freue mich total über die Fortschritte und lasse mich schon für weitere Strickjacken HIER inspirieren!

Kommentare:

  1. Oh, Deine Miette sieht schon richtig toll aus! Und ich denke, dass Deine Überlegungen zur Passform richtig sind - anders als bei mir: Da wird's wahrscheinlich einfach zu weit :-(
    Auf Nadelspiel bei den Ärmeln bin ich auch umgestiegen. Mit magic loop und so war es ein einziges Geziehe und Gezerre...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ach, und Dein Maschenbild ist sehr schön! Bei mir ist das richtiges Kraut und Rüben.....

      Löschen
  2. Das Miettejäckchen ist ein schöner Schnitt und deine Farbe gefällt mir auch.
    Ich drück die Daumen, dass die Jacke am Schluß die gewünschte Passform hat.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht klasse aus, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Ui, was für ein süßes Jäckchen in einer tollen Farben!

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht schon super aus und ich hoffe sie passt sich noch an.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Oh, eine schöne Miette. Ich bin ähnlich weit. =)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön. Schnitt, Muster und Garn sehen toll aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch mit der Miette geliebäugelt und bei dem schönen Zwischenstand, werde ich sie wohl auch noch stricken

    xo Fräulein K.

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch und da bist Du doch beim Finale locker dabei! :)

    AntwortenLöschen
  10. eine schöne farbe hast du dir ausgesucht :-)
    da fehlt ja nicht mehr viel bis zur fertigstellung

    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Den Streber kann ich getrost zurückgeben *ggg* du hast ja auch die 1. Jacke schon fast fertig. Schaut gut aus...
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, die ist ja mega schön. Also die Jacke werde ich wohl auch mal versuchen. Die Farbe finde ich auch super.

    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  13. Soo spät angefangen und jetzt bist Du schon sooo weit, klasse!!! Das Jäckchen gefällt mir, auch die Farbe ist toll!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das ist ja eine tolle Farbe - was ist das denn für Garn, das du da hast?
    Die Sache mit dem back loop übersetzt sich, glaube ich, auf deutsch als "verschränkt"...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau! Verschränkt gestrickte Maschen sind fester als "normal" abgestrickte.

      Löschen
    2. Die Wolle ist ein Gemisch 52% Wolle + 48% Cotton von adriafil - Duo comfort :)

      Löschen
  15. Die sieht ja schon toll aus! Eine "Miette" muss ich auch noch probieren....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Floh,
    das Jäckchen sieht toll aus, passt sicher super zu Deinen Sommerröcken.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  17. Genau, verschränkte Maschen sind fester und heben sich zudem klarer hervor - zumindest die rechten, verschränkten Maschen.
    Deine Jacke sieht super aus. Ich brauche auch unbedingt eine Miette.
    Und das Stricken von oben mit Raglannaht finde ich eh super (mache ich ja auch gerade).
    Viel Spaß beim Weiterstricken,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  18. Deine Miette sieht toll aus - schöne Farbe auch!
    Bei etwas zu eng Geratenem folge ich der Ravelry-Methode "heavy wet blocking" (ich liebe diesen Begriff): vorm Spannen die Sache 1/2 Std lauwarm wässern, damit sich die Wollfasern richtig schön vollsaugen können, danach genau auf Maß spannen ... Gutes Gelingen!
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip, das werde ich natürlich ausprobieren!!

      Löschen
  19. Schöne Miette und schon soooo weit!!! Da bist Du ja schon im März zum aktuellen Vorfrühling fertig.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  20. hej pattern sister!

    sieht sehr schön aus, deine miette. vielleicht hätte ich meine auch länger stricken sollen....

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schön, deine Miette! Tolle Farbe. Ich bin mal auf die Tragebilder gespannt, wie das Jäckchen etwas länger so aussieht.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  22. Huch, Du bist ja schon fast fertig! Da darf man doch gerne mal die ersten Termine auslassen :-)
    Schöne Farbe, schönes Material und schönes Modell. Und Dein Maschenbild nicht minder gleichmäßig!
    Ich bin gespannt, wie's am Menschen aussieht ...
    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
  23. Sehr hübsch! Irgendwann stricke ich auch eine Miette.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Deine Miette wird klasse und zum Finale bist du mit Sicherheit dabei. Beim Spannen ist auch noch einiges an Größe herauszuholen :-)
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Floh,
    das Jäckchen sieht jetzt schon ganz bezaubernd aus, ich drücke für den Endspurt die Daumen und hoffe, dass es passt ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  26. Irgendwann werde ich mich auch an eine Miette trauen. Deine Farbe ist toll!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  27. Da hast du ja auch schon gut vorgelegt. Sieht klasse aus.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen