Seiten

Freitag, 21. Juni 2013

Gestörte Wahrnehmung

Nähen mag ich, nähen ist mein Hobby. Ich muss und ich will damit kein Geld verdienen. Ich mache es, weil es mir Spaß macht, weil es mich entspannt und weil ich mich über die fertig gestellten "Werke" freue. Vor ein  paar Tagen war ich muffelig und bemängelte meine Produktivität bezüglich fertig gestellter Nähwerke. Denn manchmal versinke ich Abends in der Couch und starre völlig dröge in den TV wegen starker Müdigkeit. Am nächsten Tag überfällt mich ein schlechtes Gewissen, denn ich hätte die Zeit ja auch besser nutzen können. Zum Beispiel an der Nähmaschine! Ähem, ich habe mir dann mal vor Augen geführt, was ich alles so genäht habe seit Ende Dezember: 
8 Norma Röcke 
2 Langarm-Tshirts
2 Simplicity Kleider
1 Himmelfahrts Kleid
1 Sommerkleid
3 Knotenkleider 
2 Kissen
2 Taschen
1 Pojagi Vorhang 
1 unfertigen Sternen Quilt
mehr als 10 Bee Blöcke
1 gestricktes Dreiecktuch 
Ich glaube ich leide tatsächlich an gestörter Wahrnehmung!!  Denn mir war tatsächlich nicht bewusst, das ich so viel genäht habe. Brauche ich eine Therapie oder nur Urlaub?? Naja, Einsicht ist ja zum Glück der erste Weg zur Besserung! Hiermit nehme ich wahr, das heute mein drittes Knotenkleid (mit kurzem Arm) fertig geworden ist! 
Es soll mit in den Urlaub kommen. (Also doch Urlaub statt Therapie)
Morgen werde ich noch einen Bee Block für Jona&Lili nähen und dann bin ich reif für die Insel.....

Kommentare:

  1. Du fleissiges Liesschen, das ist sehr hübsch geworden! Viel Spaß im Urlaub!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wir sehen uns dann in London :)

      Löschen
  2. Dieses Jammern kenne ich auch. Aber wie soll man produktiv/kreativ sein, wenn man das Gehirn nicht zwischendurch auch immer mal wieder leert (oder? oder?), dafür eignet sich fernsehen ja in ganz besonderem Maße.

    Ist doch eine prima Bilanz - und überlege doch einfach mal, wie viel genervtes Kleiderkaufen du dir auch noch zusätzlich erspart hast. Na?

    Das Knotenkleid ist toll (schöner Stoff!). Ich wünsche schon mal wunderschönsten erholsamen Urlaub!

    Lieben Gruß, frifris


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die Bilanz bin ich echt erstaunt! Denn ich habe das Gefühl, ich brauche noch viel viel mehr Röcke und Kleider! :) Und weißt du was ich gerade mache? TV ganz ohne schlechtes Gewissen.

      Löschen
  3. Haha! Ja, an dieser Wahrnehmungsstörung leide ich definitv auch...
    kombiniert mit den Wahrnehmungsstörungen "mein-Kleiderschrank-ist-leer", "ich-bin-zu-dick/zu-schmal/zu-groß/zu-irgendwas" (je nach aktuellem Passformproblem beim Nähen) und auch noch beliebt: "ich-kann-überhaupt-gar-nicht-nähen".
    Tja.
    Ich glaube Dein Plan ist der richtige: Urlaub machen und dafür noch ein paar Kleidchen nähen :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Deine Liste mit genähten Stücken ist wirklich beachtlich!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe befürchtet, das es nicht nur mir so geht ;)

      Löschen
  4. Vielleicht gibt es eine Krankheitsbild Nählitis oder so! Nee also wirklich- aber gegessen oder so hast du zwischendurch mal? 8 Röcke und 5 Kleider und dass von einem Hosenmädchen -unglaublich.
    Erhol dich gut auf der Insel.
    Viele rocklose Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  5. Ja, nicht wahr? Und ich habe das Gefühl, mir fehlen noch zig Kleider und Röcke. Und natürlich fehlen mir auch noch ganz ganz viele Paar Schuhe... Ohje! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich eine beachtliche Liste! Chapeau! Mir geht es auch so mit der gestörten Wahrnehmung. Am lustigsten finde ich, dass ich tatsächlich so oft denke, dass ich nichts Passendes zum Anziehen hab. Hallo?!?
    Aber, hier meine Lieblingsweisheit: einfach weil's geht!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine schöne Weisheit, die merke ich mir!

      Löschen
  7. Da hatte ich doch gut im Nlick, was du alles tolles gezaubert hast. Dein Nähen hat sich von der Richtung ein wenig verlagert und ist dadurch spannender geworden. Tolle Sachen!!!
    Naja, ich hab da bei mir eine genaue Wahrnehmung ;-) - viel, aber schön viel ;-)
    Viel Spaß auf M.

    AntwortenLöschen
  8. Na das is ja mal eine lange Liste.. komisch, dass man das so aus dem Blick verliert. Aber gut, dass du dem mal nachgegangen bist! Aber auch, wenn es weniger gewesen wäre: ist doch ok, ist ja "nur" Hobby und soll nicht in Stress ausarten. Dein Kleidungs-Nähen finde ich übrigens sehr, sehr bewundernswert: so viele schöne Stücke dabei! Toll, vielen Dank für die Inspirationen!!

    AntwortenLöschen