Seiten

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Vor Risiken und Nebenwirkungen wird gewarnt

Gäbe es das Internet nicht, würde ich nur ein wenig nähen. Ich hätte keinen Blog und ich würde auch nur bedingt neue Sachen ausprobieren. Vielleicht hätte ich dann andere Hobbys. Es gibt aber das Internet! Manchmal ein Segen, manchmal ein Fluch. Anregend für die eigenen Kreativität, oft aber auch eine totale Reizüberflutung. Trotzdem bin ich noch immer ein Fan des WWWs - Globalisierung nicht nur in der Wirtschaft, sonder auch in der Welt der Handarbeit - für mich kommen da einige "altmodische" und "neue" Techniken zusammen, die mir Spaß machen. Mich erfreut einfach, das ich am Schreibtisch zuhause buntes Klebeband in Japan bestellen kann. Es dauert nicht länger als 7 Tage und schon kommt mit der altmodischen Post ein Umschlag mit tollen Briefmarken aus Japan ins Haus... Jezze hat zu einem Postkarten Swap aufgerufen - jeder der ihr eine Postkarte schickt, bekommt eine von ihren wunderbaren Drucken. Nun hängt ihre Karte aus Süd Africa an meinem Kühlschrank und erfreut mich jeden Tag. Ich bekomme so gerne Post! Ich glaube das war auch mit eine Motivation an meiner ersten Quilt Bee der Block-Zeit teilzunehmen. Diese Runde ist nun bald vorbei, fast alle - deutschen - Teilnehmer haben ihre Stoffe verschickt. Weil es so schön war/ist bin ich gleich in die nächste Bee Germany gerutscht - Claudia noch einmal vielen Dank für die Einladung! Da hatte ich mich gerade in der Blogger Welt zurecht gefunden und musste nun ein Flickr Konto anlegen. Ich habe den Eindruck, die Flickr Welt ist noch umfangreicher und es gibt noch mehr Neues! Dann sollte ich plötzlich in Inch abmessen und nicht mehr in cm - wo ich doch sowieso Meister im schief schneiden bin! Erstaunlich wie lernfähig der Mensch doch ist - mit internationalen Anleitungen, Ausprobieren und kleinen Hilfsmitteln geht fast alles. Und schwupp, da bin ich doch glatt in der nächsten internationalen Tag Square Bee gelandet! Eingeladen dazu hat Jo, entstanden ist eine Gruppe aus 13 internationalen Näherinnen - ich gestehe, ich habe KaZe überredet mitzumachen, damit ich aus Deutschland nicht die einzige Teilnehmerin bin :). Seit August habe ich ein neues Muster, wie Spider Web - und zwei traditionelle Muster, wie z. B. Sterne mit der Nähmaschine ausprobiert. Langsam werde ich mutiger, mir haben es diese Kreise von The little red hen angetan! 
Hier mein erster Versuch - gearbeitet nach dem sehr gut verständlichen Tutorial von Somtimes Crafter. Dank dieser Anleitung ist das Nähen der Rundungen viel einfacher als es aussieht.  Alles in Inch und nicht in Centimeter abgemessen! Hier mein zweiter Kreis:
Wer sehen will, welche Kreise die anderen Damen genäht haben, muss bei Bee Germany ab und zu einen Blick rein werfen. Natürlich stelle ich mir langsam die Frage, was ich dann mit den vielen Quilts, die nun entstehen, machen soll? Lucy berichtete irgendwann von einem Schrank voller Quilts aus ihrer Patchwork Phase.... Aber ich denke ich werde eine Lösung finden, sowieso wollte ich einen Quilt nach USA an die Initiative "Give a Kid a Quilt" schicken.

Kommentare:

  1. Oh du warst ja schon wieder fleißig. In meinem Patchwork- Buch ist dein neuer Block anders angeordenet "Der Weg des Betrunkenen"!!!! Vielleicht gibt es bim Web ein Bild?
    Ich bin seit heut im Besitz eines Inchlineals und war dann doch erstaunt wie groß 12,5 sind.
    Und zum Postkartenswap nimmst du mich beim nächsten Mal auch mit. Trotz internet, bin ich immer noch ein Echtpostfraek. Mich fasziniert der Austausch im Netz, Gleichgesinnte zu finden, die man im Leben höchstwahrscheinlich nie kennengelernt hätte!
    Bevor du mich zum tga square bee mitgenommen hattest, wollte ich einen Swap ausrufen, aber das laß ich nun, da sie die Tage doch nicht verlängern. Die idee bleibt aber, vorerst geheim.
    inchreiche Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  2. What a beautiful blocks! I love them!

    AntwortenLöschen
  3. Genau so ist es - auch wenn Handarbeiten nun gar kein Mannschaftssport ist, setzt die Vernetzung ungeahnte Ideen frei. Und wenn man dann sogar Gleichgesinnte in der Nähe findet, ist das traumhaft.
    Die Idee vom Tag square bee finde ich ja auch sehr interessant - ich bin gespannt, was für vielfältige Quilts da entstehen (und noch neugieriger macht mich Karens Kommentar... ich werde einen Antrag auf Tagesverlängerung stellen!)

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich freu mich auch immer über meine getauschten Sachen. Nun habe ich schon von einigen virtuellen Bekannten ein echtes Stück hier zuhause. Und unbedingt will ich die Stoffstücke aus dem Druckaustausch weiterverarbeiten.
    Für eine geheime Karen-Swap Idee wäre sicher noch ein bisschen Platz - also warte ich mal gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. @ Karen- jetzt hast Du uns mit deiner Swap Idee aber neugierig gemach! Diese geheim zuhalten ist keine gute Idee...
    @ Lucy - dem Antrag würde ich mich anschließen, eine 8 stündige Zeitschleife wäre perfekt. Auf das Treffen außerhalb des WWWs im November bin ich schon gespannt.
    @ Suschna - ich habe gerade Hedi gestanden, das ich dir noch nichts genäht habe, weil ich immer denke, du würdest dich vielleicht nicht freuen..

    AntwortenLöschen
  6. Your circles look fantastic! I love your fabric choices.

    AntwortenLöschen
  7. Du vergisst unseren schon längst vollzogenen Tausch - jeden Tag freue ich mich!

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das stimmt! Dabei freue ich mich auch jedesmal, wenn ich das Bid sehe!

    AntwortenLöschen
  9. Ja ein Hoch auf das Internet, aber eigentlich an meine Lieblingsbloggerinnen Flo&Suschna. Bei euch finde ich soviele Anregungen und auch Nachdenkenwertes.Z.B. seit dem Sommerpost hier mit Strandtasche und passender Buchhülle, treibt mich der kreative Neid herum und gestern bei dem superschönkaltendunkeltrüben Herbstwetter wars soweit: die Buchhüllenproduktion wurde gestartet und hat mir soviel Spaß gemacht, mal für Taschenbücher oder größere für Leinengebundenes , mal die sportliche Variante oder weihnachtlich-plüschig-orientalisch. Danke für eure KreaTIV-bLOGS.
    Carmen

    AntwortenLöschen
  10. @ Carmen - Danke für Dein Lob! Auf deine Buchhüllen bin ich schon neugierig! Bringst Du sie zu unserem nächsten Treffen mit? Das wäre schön. Bis nächste Woche!

    AntwortenLöschen