Seiten

Sonntag, 27. Oktober 2013

Das war ja schön!

Im September kam von Wiebke die Anfrage, ob ich Lust hätte am 26.10. auf ein Mini-Bloggertreffen-Nähkränzchen. Klar hatte ich Lust! Aus einem Zusammentreffen von Tina und Mo.ni.kate in Berlin, wurde ein Mini-Bloggertreffen. Freitag ging es los mit einem ausgiebigen Gang über den Markt, an dem ich persönlich leider nicht teilnehmen konnte - aber zum Glück gibt es ja Schmartfons und so war ich bestens informiert und konnte sogar wunderbaren Stoff kaufen (lassen).
Nähen durften wir dann am Samstag im Nähkontor bei Nina und Elke (ein sehr zu empfehlendes Geschäft!!!). Um 12:00 waren alle langsam eingetrudelt und dann ging es auch schon los. Neben den bereits oben erwähnten, waren noch Yvonet, Mond, Dodo, Chrissy, Lotti und Lucy mit von der Partie.
Genäht, gequatscht und Kaffe getrunken wurde bis 19:30h! 
Es wurde an Röcken, Kleidern, Stofftieren, Geldbörsen und Ipadtaschen gearbeitet. Wir haben Schnitte getauscht und kopiert - fehlendes Material und schönen Stoff im Nähkontor gekauft - gegessen, Sekt getrunken, gelacht.... Ach, war das schön! Danke Wiebke für die Organisation!!!

Kommentare:

  1. Ich fand es auch sehr schön, Euch alle kennen zulernen und Euch ein bißchen über die Schulter zu gucken...

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das war wunderbar. Einach alles. Und vor allem so viele nette Frauen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Dafür liebe ich #Neuland!
    Sowas wäre vorm Internet nicht möglich gewesen. Wenn ich mal so überlege, wieviel tolle Frauen ich jetzt schon über´s Netz kennengelernt habe. Und wieviel tolle Nähnerd Tage ich seitdem schon verbracht habe.
    Aber das Nähkränzchen im Nähkontor setzt allem die Krone auf. Großartig war´s. Vor allem, da man einfach alles, was man braucht schnell noch kaufen kann. Gerne wieder. Gerne öfter.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja nett! So ein Quatsch-Näh-Austauschttag ist einfach was herrliches :-)

    AntwortenLöschen